Ihr Warenkorb ist leer
(+49) 08268 / 90123
Zahlungsmöglichkeiten

Hilfe - ABE für universal Sportluftfilter gesucht!

Hilfe - ABE für universal Sportluftfilter gesucht!
Mike schrieb am 25.10.2005, 16:44

Hallo!

Wer weiß, wo ich eine ABE bzw. ein Gutachten für einen universalen Sportluftfilter der Firma Raceland für einen Opel Kadett Cabrio herbekomme könnte.

Vielen Dank für eure Hilfe!

MFG


Re: Hilfe - ABE für universal Sportluftfilter gesucht!
Andreas Bihler schrieb am 25.10.2005, 20:15

Hallo Mike,

eine universle ABE gibt es nicht. Diese muss immer Produkt- und Fahrzeugbezogen sein.

Wenn der Hersteller (oder Verkäufer) keine ABE oder Gutachten anbietet, dann bleibt nur noch eine Eintragung nach §21 STVZO.

MfG
Andreas Bihler


Re: Hilfe - ABE für universal Sportluftfilter gesucht!
Mike schrieb am 26.10.2005, 15:35

hallo Herr Bihler!

Ich habe mich beim TÜV Saarland mal erkundigt.
Bei solchen Sachen wie z. B. Sportluftfilter wären jetzt strengere Verordnungen. Mein Fahrzeugtyp soll im Gutachten stehen. Ich habe nur ein technisches Gutachten, worin 3 Farhzeugtypen gemessen worden sind (nur Beispiele.
Ich habe mich dann über eine Einzelabnahme erkundigt, worauf ich zur Antwort bekam, dass das sehr teuer wird. Geräuschmessung, Abgasmessung,....können Sie mir weiterhelfen? Ist das gerechtfertigt, dass ich den Luftfilter nicht eintragen lassen kann?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen


Re: Hilfe - ABE für universal Sportluftfilter gesucht!
Andreas Bihler schrieb am 26.10.2005, 15:48

Hallo Mike,

das ist genau das, was ich in der vorigen Antwort geschrieben habe. Es muss ein Bezug zum Fahrzeugtyp im Gutachten sein.

Diese technischen Gutachten sind schon seit einigen Jahren nicht mehr gültig.

In diesem Fall bleibt wirklich nur die Möglichkeit mit der Einzelabnahme, oder eine anders Luftfilterkit mit einem TÜV-Teilegutachten.

Wenn Sie uns Ihre Fahrzeugdaten mitteilen (am besten über unser Kontaktformular), dann kann ich schauen, ob wir Ihnen einen offenen Luftfilter mit TÜV-Teilegutachten anbieten können.

MfG
Andreas Bihler